Man is free at the instant he wants to be.
Der Mensch ist in dem Augenblick frei, in dem er frei sein will.

Voltaire

Glossary

Aah

Uraltes Wissen - Ancient Wisdom - Bourse ancienne

Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
 Uraltes Wissen  Ancient Wisdom  Bourse ancienne
Herkunft Origin Origine
 Germanisch  Germanic  Germanique
Aar
Adler - Eagle - Aigle
Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
 Adler  Eagle  Aigle
Herkunft Origin Origine
 mittelhochdeutsch  Middle High German  Moyen haut-allemand
Ain
Auge - Eye - Oeil
Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
 Auge  Eye  Oeil
Herkunft Origin Origine
Arabisch  Arabic  Arabe
Akasha

Der Begriff Akasha (Sanskrit: आकाश ākāśa, auch akascha, akasa und akaça; Pāḷi: ākāsa) steht für Himmel, Raum oder Äther; in der hinduistischen Philosophie und im Ayurveda bezeichnet Akasha (‚Äther‘) neben Prithivi (‚Erde‘), Vata (‚Luft‘), Agni (‚Feuer‘) und Ap (‚Wasser‘) eines der fünf Elemente (vgl. Vaisheshika). Im Buddhismus findet sich ākāsa als Bezeichnung für den begrenzten Raum (ākāsa-dhātu) oder unbegrenzten Raum (ajatākāsa).

Akasha-Chronik bezeichnet in Teilen der Esoterik, vor allem in der modernen oder anglo-indischen Theosophie und in der Anthroposophie, die Vorstellung von einem übersinnlichen „Buch des Lebens“, das in immaterieller Form ein allumfassendes Weltgedächtnis enthält. Es existieren auch ältere Vorstellungen eines solchen „Weltgedächtnisses“ (so im Neuplatonismus, in der christlichen Überlieferung und in der vor-modernen Esoterik), der Begriff „Akasha-Chronik“ (engl. akashic records) ist in dieser Form jedoch modern-theosophischen Ursprungs. Im deutschen Sprachraum wurde er vor allem durch Rudolf Steiner geläufig. Esoteriker wie Steiner und neuerdings auch Wahrsager nahmen bzw. nehmen für sich in Anspruch, in der Akasha-Chronik „lesen“ zu können.

Quelle: Wikipedia

Ein Gedächtnis setzt voraus, daß das was darin verzeichnet ist bereits geschehen ist. Es enthält also (nur) die Vergangenheit.

Akasha
Sitz des Lichts - Seat of the light - Siège de la lumière
Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
 Sitz des Lichts  Seat of the light  Siège de la lumière
Herkunft Origin Origine
 Sanskrit  Sanskrit  Sanskrit
Alb

Alben (auch Elfen) - Elf - Sylphe

Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
 Elfen (Naturgeister) Elf (a supernatural being)  Elfe, Sylphe
Herkunft Origin Origine
 nordgermanisch  Germanic mythology  mythologie nordique
AoPuna

Lichtquelle - Source of light - Source de lumière

Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
Lichtquelle Source of light Source de lumière
Herkunft Origin Origine
Hawaiisch Hawaiian hawaïen
Astrologie

Die Astrologie (Sterndeutung, von altgr. ἄστρον astron ‚Stern‘ und λόγος logos ,Lehre‘) ist die Deutung von Zusammenhängen zwischen astronomischen Ereignissen bzw. Gestirnskonstellationen und irdischen Vorgängen insbesondere in Bezug auf den Menschen.

Aus wissenschaftstheoretischer Sicht handelt es sich bei der Astrologie in ihrer historischen Form um eine Lehre im vorwissenschaftlichen Stadium (Protowissenschaft). Sie basierte auf der damals allgemein akzeptierten Vorstellung, dass Himmelskörper – im Sinne einer universellen Naturgesetzlichkeit – direkten Einfluss auf irdische Ereignisse ausüben.

Quelle: Wikipedia

Neben der westlichen Astrologie, die ihre Wurzeln invorchristlischer Zeit in Babylonien und Mesopotanien hat, sind fundierte astrologische Systeme unter anderem aus China, Indien (vedische), Mittelamerika (Maya), Nordamerika (Tsalagi) bekannt.

Äther - Ether - Éther
Sitz des Lichts - Seat of the light - Siège de la lumière
Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
 Sitz des Lichts  Seat of the light  Siège de la lumière
Herkunft Origin Origine
 Griechische Mythologie  Greek Mythology  Mythologie grecque
Aura

Aura (griechisch Αὔρα, auch Αὔρη Aure) ist in der griechischen Mythologie die Göttin der Morgenbrise.

Als Energiekörper oder Aura eines Menschen wird in verschiedenen esoterischen Lehren eine Ausstrahlung bezeichnet, die für psychisch oder anderweitig entsprechend empfindsame („synästhetische“ oder "sichtige") Menschen als Farbspektrum, das den Körper wolken- oder lichtkranzartig umgibt, wahrnehmbar sein soll. Nach Ansicht der meisten Vertreter der Energiekörperlehre besteht dieser aus mehreren Schichten, die eng mit den Chakren des Menschen verknüpft sind.

Der Heiligenschein (lateinisch nimbus „Wolke“, griechisch ᾶλων hálōn „Umfeld“, auch Glorie, Glorienschein, Gloriole, Strahlenschein, Aureole) ist eine Leucht- oder Lichterscheinung um den Kopf oder ganzen Körper einer Personendarstellung.

Atmosphäre wird insbesondere in der Ästhetik und der Phänomenologie etwa gleichbedeutend mit Stimmung oder Aura gebraucht und bezeichnet

Quelle: Wikipedia

 

Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
     
Herkunft Origin Origine
     
Bandana

Kopf- oder Halstuch - Kerchief - Foulard

Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
eine Bindung a bound une liaison
Herkunft Origin Origine
Tamil Tamil Tamil
Bewusstseinszustand

Als Bewusstseinszustand werden Arten des bewussten Erlebens bezeichnet, die sich durch die Merkmale Wahrnehmung, Selbstbewusstsein, Wachheit, Handlungsfähigkeit und Intentionalität auszeichnen.

Quelle: Wikipedia

Chakra

Mit Chakra (Sanskrit, m., चक्र, cakra, [ʧʌkɽʌ], wörtlich: ‚Rad‘, ‚Diskus‘, ‚Kreis‘), Plural Chakren, werden im tantrischen Hinduismus, im tantrisch-buddhistischen Vajrayana, im Yoga sowie in einigen esoterischen Lehren die angeblichen subtilen Energiezentren zwischen dem physischen Körper und dem feinstofflichen Körper (vgl. Astralleib) des Menschen bezeichnet. Diese seien durch Energiekanäle verbunden.

Quelle: Wikipedia

Neben der bekanntesten Chakrenlehre  mit 7 Hauptchakren (z.B. Kundalini Yoga) sind aus vielen verschiedenen Kulturkreisen rund um den Globus auch andere Anordnungen bekannt. Die Bön unterscheiden 5, die Inka 9, die Lakota 10 bzw. 20 Chakren.

Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
     
Herkunft Origin Origine
     
Channeling

Medium (auch Channel genannt) bezeichnet eine Person, die von sich behauptet, Botschaften von übernatürlichen Wesen wie Engeln, Geistern oder Verstorbenen zu empfangen oder anders geartete „nicht-physikalische“ Wahrnehmungen zu haben. In der Parapsychologie wird der Begriff dabei unabhängig von kulturrelativen religiösen oder okkulten Weltbildern verwendet. Die bekanntesten Phänomene oder Techniken sind dabei Hypnose und Telepathie. Mediumismus ist die behauptete Kommunikation mit diesen Wesen und die gesprochene oder geschriebene Weitergabe von Visionen und „Mitteilungen“.

Quelle: Wikipedia

Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
     
Herkunft Origin Origine
     
Dago-teh

Es geht Dir gut (Begrüßung) - You are fine (Greeting) - Tu va bien ( salutation)

Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
 Es geht Dir gut  You are fine  Tu va bien ( salutation)
Herkunft Origin Origine
 Jicarillo  Jicarillo  Jicarillo
Devinder Kaur

Yogischer Name von Ulrike Kamp

Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
     
Herkunft Origin Origine
     
Energie

Energie (altgr. ἐν en „innen“ und ἔργον ergon „Wirken“) ist eine fundamentale physikalische Größe.

Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
 Wirken  activity, operation  force en action
Herkunft Origin Origine
 altgriechisch ancient greek  grec ancien
Esoterik - Esoteric - Ésotérique

Esoterik (von altgriechisch ἐσωτερικός esōterikós ‚innerlich‘, ‚dem inneren Bereich zugehörig‘) ist in der ursprünglichen Bedeutung des Begriffs eine philosophische Lehre, die nur für einen begrenzten „inneren“ Personenkreis zugänglich ist, im Gegensatz zu Exoterik als allgemein zugänglichem Wissen. Andere traditionelle Wortbedeutungen beziehen sich auf einen inneren, spirituellen Erkenntnisweg, etwa synonym mit Mystik, oder auf ein „höheres“, „absolutes“ und arkanes, althergebrachtes Wissen.

Heute gibt es weder im wissenschaftlichen noch im populären Sprachgebrauch eine allgemein anerkannte Definition von Esoterik beziehungsweise esoterisch.

Quelle: Wikipedia

Gaya

Erde - Earth - Terre

Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
 Erde  Earth  Terre
Herkunft Origin Origine
 Griechisch  Greek  Grecque
Gott

Der Wortstamm von Gott ist sehr alt, nur im germanischen Sprachraum anzutreffen und außerhalb unbekannt. Bezeichnungen sind mittel- und althochdeutsch got, gotisch guþ, englisch god und schwedisch gud.

Quelle: Wikipedia

Guru

Guru (Sanskrit, m., गुरु, guru, dt. „schwer, gewichtig“) ist ein religiöser Titel für einen spirituellen Lehrer im Hinduismus, im Sikhismus und im tantrischen Buddhismus. Dies beruht auf dem philosophischen Verständnis von der Bedeutung des Wissens im Hinduismus.

Quelle: Wikipedia

Hoksiyopa ciinca

Die heiligen Kinder in der Sprache der Dakota

Homöopathie

Die Homöopathie [ˌhomøopaˈtiː] (von altgriechisch ὅμοιος hómoios ‚gleich, gleichartig, ähnlich‘ sowie πάθος páthos ‚Leid, Schmerz, Affekt, Gefühl‘; wörtlich also „ähnliches Leiden“) ist eine alternativmedizinische Behandlungsmethode, die auf den ab 1796 veröffentlichten Vorstellungen des deutschen Arztes Samuel Hahnemann beruht.

Quelle: Wikipedia

Hypnose

Als Hypnose (altgriechisch ὕπνος hypnos ‚Schlaf‘) – medizinische Hypnose: Hypnosedierung (Hypnosedation) – werden bezeichnet:

  • das Verfahren zum Erreichen einer hypnotischen Trance (Diese Form der Trance ist gekennzeichnet durch einen tief entspannten Wachzustand, dessen Besonderheit eine extrem eingeschränkte und auf wenige Inhalte ausgerichtete Aufmerksamkeit ist.) Man spricht auch von „hypnotischer Induktion“ oder „Hypnose im engeren Sinne“.
  • der Zustand der hypnotischen Trance.

Quelle: Wikipedia

Inqondo

Freie Ideen für freie Menschen - Free ideas for free people - Idées gratuites pour les gens libres

Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
Freie Ideen für freie Menschen Free ideas for free people Idées gratuites pour les gens libres
Herkunft Origin Origine
Afrika Africa  Afrique
Iyánéé

Iyánéé ist der öffentliche Teil des Medizinnamens von Matthias Kamp.

In Apache bedeutet es Büffel.

Jupiter

Der ältere Name Diēspiter setzt sich aus DIEIS (lateinisch dies – „Tag“) und pater (lateinisch „Vater“) zusammen (altindisch Dyaus pitar) und bedeutet demnach „Himmelsvater“. Das iu in Iuppiter ist identisch mit dem ziu in griech. Zeus

Quelle: Wikipedia

Karma

Karma (n., Sanskrit: कर्म karman, Pali: kamma „Wirken, Tat“) bezeichnet ein spirituelles Konzept, nach dem jede Handlung – physisch wie geistig – unweigerlich eine Folge hat. Diese Folge muss nicht unbedingt im gegenwärtigen Leben wirksam werden, sondern sie kann sich möglicherweise erst in einem zukünftigen Leben manifestieren.

Quelle: Wikipedia

Kemenkeleu

Sternenwanderer - Starwalker - Voyageur des étoiles

Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
Himmelswanderer od. Steinwanderer Starwalker Voyageur des étoiles
Herkunft Origin Origine
indogermanisch Indo-European
indo-européen
Khor Ba

wiederholender Zyklus von Geburt, Leben und Tod (Reinkarnation)- repeating cycle of birth, life and death (reincarnation) -cycle répétitif de naissance, la vie et la mort (réincarnation)

Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
 kontinuierlicher Fluss  continuous flow  flux continu
Herkunft Origin Origine
 Tibetisch  Tibetan  Tibétain
Kundalini

Bezeichnet eine in tantrischen Schriften beschriebene ätherische Kraft (Schlangenkraft) im Menschen.

Kunena

sprechen - speak - parler

Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
sprechen speak parler
Herkunft Origin Origine
Swahili Swahili Swahili
Lama

Lama (Tibetisch: བླ་མ་, Wylie: bla-ma; „Leiter“ oder „Hoher Priester“) ist ein Titel für einen tibetischen Lehrer des Dharma, verwandt dem Sanskrit-Ausdruck Guru.

Quelle: Wikipedia

Luzifer

Luzifer, auch Lucifer, ist der lateinische Name des Morgensterns (Venus). Wörtlich übersetzt bedeutet er „Lichtträger“ (zu lateinisch lux, ‚Licht‘ und ferre, ‚tragen, bringen‘). Im Lauf der Zeit wurde im christlichen Sprachgebrauch der Begriff Luzifer gleichbedeutend mit einem Namen des Teufels.

Naja

Echte Kobras

Ngylyod

Regenbogenschlange - Rainbow Serpent - Serpent arc-en-ciel

Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
 Regenbogenschlange  Rainbow Serpent  Serpent arc-en-ciel
Herkunft Origin Origine
 Aboriginal  Aboriginal  Aborigène
Nornen

Die Nornen (altnordisch nornir) sind in der nordischen Mythologie schicksalsbestimmende weibliche Wesen, von denen einige von Göttern, andere von Zwergen oder Elfen abstammen sollen.

Drei Schicksalsfrauen werden mit Namen genannt: Sie heißen Urd (Schicksal), Verdandi (das Werdende) und Skuld (Schuld; das, was sein soll).

Quelle: Wikipedia

Osage

Die Osage sind ein nordamerikanischer Indianerstamm aus dem Dhegiha-Zweig der Sioux-Sprachfamilie. Die Osage selbst nannten sich ursprünglich Ni-U-Kon-Ska („Kinder oder Volk des mittleren Wassers“), ab dem späten 17. Jahrhundert bezeichneten sie sich als Wah-zha-zhe oder Wa-sha-she („Volk des Wassers“), dem Namen ihres in ihrer Mythologie und Stammesgeschichte dominanten Originalstammes. Später schlossen sich weitere sprachlich und kulturell verwandte Stämme den Wah-zha-zhe an und entwickelten sich zu den Osage.

Quelle: Wikipedia

osteopathische Behandlung
Die Begriffe Osteopathie (von altgr. ὀστέον, ostéon, „Knochen“ und πάθος, páthos, „Leiden“), osteopathische Medizin und osteopathische Behandlung beschreiben im Bereich der Alternativmedizin verschiedene Krankheits- und Behandlungskonzepte.
- Quelle: Wikipedia -
Peada

eins - one - un

Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
eins one un
Herkunft Origin Origine
Araona (Bolivien) Araona (Bolivia) Araona (Bolivie)
Pendeln

Das siderische Pendel (von lat. sidereus, zu: sidus = Stern(bild): auf die Sterne bezogen und lat.: pendere = hängen) entspricht baulich einem Lot. Es ist ein Hilfsmittel der Radiästhesie und weiterer esoterischer Lehren, mit dem versucht wird, bestimmte Informationen zu erhalten. Nach der Vorstellung der Anwender können damit unbewusste Inhalte sichtbar gemacht werden.

Präkognition

Präkognition (lateinisch: vor der Erkenntnis) ist die wissenschaftlich nicht nachgewiesene Fähigkeit, ein zukünftiges Ereignis oder einen Sachverhalt wahrzunehmen oder vorherzusagen. Zum Zeitpunkt der Voraussicht steht für das Erkennen kein rationales Wissen zur Verfügung − die Kausalität ist aufgehoben, weil die Präkognition zeitlich vor dem Ereignis liegt. Präkognition wird neben Telepathie und Hellsehen in der Parapsychologie als Außersinnliche Wahrnehmung betrachtet. Mögliche Belege für die Existenz von Präkognition werden in der Parapsychologie untersucht.

Quelle: Wikipedia

Prana

Prana (Sanskrit, m., प्राण, prāṇa, Lebensatem, Lebenshauch) bedeutet im Hinduismus Leben, Lebenskraft oder Lebensenergie. Prana ist vergleichbar mit Qi im alten China und Ki in Japan bzw. dem tibetischen Lung.

Quelle: Wikipedia

Psychosomatik

Mit Psychosomatik (altgr. ψυχή psyché für Atem, Hauch und Seele und σῶμα soma für Körper, Leib und Leben) wird in der Medizin die Betrachtungsweise und Lehre bezeichnet, in der die psychischen Fähigkeiten und Reaktionsweisen von Menschen in Gesundheit und Krankheit in ihrer Eigenart und Verflechtung mit körperlichen Vorgängen und sozialen Lebensbedingungen in Betracht gezogen werden.

Quelle: Wikipedia

Reiki

Reiki [reːki] (jap. レイキ/霊気, dt. etwa „spirituelles/geistiges Qi“) ist ein Kunstwort, das von Mikao Usui aus den japanischen Wörtern rei (Geist, Seele) und ki (Lebensenergie) gebildet wurde und in der Regel in westlichen Publikationen als „universelle oder universale Lebensenergie“ übersetzt wird.

Quelle: Wikipedia

Sat Nam Rasayan

Eine Heilform des Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan

Selir

Der Klang des rieselnden Sandes - The sound of fluttering sand - Le son du ruissellement de sable

Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
Der Klang des rieselnden Sandes The sound of fluttering sand Le son du ruissellement de sable
Herkunft Origin Origine
Malayisch Malaysian Malaisie
Shaman

Das deutsche Wort „Schamane“ – das sich seit Ende des 17. Jahrhunderts in Deutschland nachweisen lässt – sowie die entsprechenden Worte in vielen anderen europäischen Sprachen (engl., niederl., dän., schwed. u. norw.: Shaman, finn.: Shamaani, frz.: Chaman, ital.: Sciamano, lett.: Šamanis, poln.: Szaman, port.: Xamã, russ.: Šamán, span.: Chamán oder ungar.: Sámán) werden zumeist als Lehnwort aus den tungusischen Sprachen betrachtet, das mit dem ewenkischen „Šaman“ lautsprachlich am ehesten den abgeleiteten europäischen Formen entspricht.

Quelle: Wikipedia

Shaman bedeutet in etwa übersetzt : Im Dunkeln sehen können

Shamash

Sonne - Sun - Soleil

Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
Sonne Sun Soleil
Herkunft Origin Origine
Akkadisch Akkadian Akkadien
Sirius

Hundsstern -  Dog Star - Chien étoiles

Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
 Hundsstern  Dog Star  Chien étoiles
Herkunft Origin Origine
 Griechisch  Greek  Grecque
Smudge

Das Räuchern von Pflanzen und Harzen.

Spirit

engl. für Geist

Talking Stick
Redestab - speaker's staff - parler bâton
Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
Redestab speaker's staff parler bâton
Herkunft Origin Origine
 English English Anglais
Taron

Zusammenkunft - Meeting - Réunion

Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
 Zusammenkunft  Meeting  Réunion
Herkunft Origin Origine
 Hausa  Hausa  Hausa
Telepathie

Telepathie (altgr. τῆλε tēle „fern“, „weit“ und πάθος páthos „Erfahrung“, „Einwirkung“) ist eine von Frederic W. H. Myers geprägte Bezeichnung für eine manchen Menschen zugeschriebene Fähigkeit, Gedanken, Antriebe, Empfindungen oder Gefühle in einer Art Fernwirkung von sich auf eine andere Person oder von einer anderen Person auf sich zu übertragen; mitunter als Gedankenlesen oder Gedankenübertragung bezeichnet.

Quelle: Wikipedia

Tengri

Tengrismus war einst die ethnische Religion aller mongolischen und Turkvölker Zentralasiens. Der Glaube baut sich vor allem um den Himmelsgott Tengri auf und setzt sich aus Animismus, klassischem Schamanismus, Ahnenverehrung und einer speziellen Form des Totemismus zusammen.

Im Tengrismus besteht der Sinn des Lebens für einen Menschen darin, mit „allem, was unter dem Himmel ist“, also mit seiner Umwelt im Einklang zu leben. Der Mensch steht in der Mitte der Welten und sieht seine Existenz zwischen dem „ewigen blauen Himmel“ (Mönkh khökh Tengeri auf Mongolisch), der „Mutter Erde“ (Gazar Eje auf Mongolisch, Yer Ana auf Türkisch), die ihn stützt und ernährt, und einem Herrscher, der als „Sohn des Himmels“ gilt, geborgen.

Mit einer ausgeglichenen Lebensweise hält der Mensch seine Welt im Gleichgewicht und strahlt seine persönliche Kraft „Windpferd“ nach außen. Der Kosmos, die Naturgeister und die Ahnen sorgen dafür, dass es dem Menschen an nichts fehlt und beschützen ihn. Wenn das Gleichgewicht durch eine Katastrophe oder durch den Eingriff böser Geister außer Kontrolle gerät, wird es durch den Eingriff eines Schamanen wiederhergestellt.

Tezcatlipoca

Rauchende Spiegel - Smoking Mirrors - Miroir de fumer

Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
 Rauchende Spiegel  Smoking Mirrors  Miroir de fumer
Herkunft Origin Origine
 Aztekisch, Nahuatl  Nahuatl  Nahuatl
Thuquña

tanzen - dance - danse

Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
 tanzen  dance  danse
Herkunft Origin Origine
 Aymara  Aymara  Aymara
Tingari

Traumwelten - Dreamlands - Rêve mondes

Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
 Traumwelten  Dreamlands  Rêve mondes
Herkunft Origin Origine
 Australisch  Australian Aboriginal  Australien
Transformation

Transformation (lat. transformatio, von transformare für umformen). Also Veränderung

Urdaborn

Urdbrunnen, auch Urdsbrunnen (altnordisch urðarbrunnr „Quelle der Urd“ oder „Schicksalsquelle“), bezeichnet in der nordischen Mythologie eine Quelle.

Quelle: Wikipedia

Wakontah Wakanyaje

Die heiligen Kinder - The Sacred Little Ones - Les enfants sacrées

Deutsch English Français
Bedeutung Meaning Sens
 Die heiligen Kinder der Schöpfungskraft  The sacred childs of creation  Les Childs sacrés de la création
Herkunft Origin Origine
 Wazhazhe  Wazhazhe  Wazhazhe
Yoga

Yoga ist eine der sechs klassischen Schulen (Darshanas) der indischen Philosophie.

yogi bhajan

yogi bhajanYogi Bhajan (* 26. August 1929 in Kot Harkarn; † 6. Oktober 2004 in Española)