Gott hat keine Religion.
God has no religion.

Mahatma Gandhi

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

apple 2924531 640Um es vorweg zu nehmen: Nein ich pflanze keinen Apfelbaum, denn die Welt wird nicht untergehen.

;-)

2-0-1-8

Verbindung mit dem Nichts für das Eine in der Unendlichkeit.


Was heißt das konkret für mich?

Verbindung und/oder Dualität, das große Wechselspiel dieses Jahrhunderts.

Dieses Jahrzehnt hat das Ich - die 1 - alle Möglichkeiten sich selbst wieder zu entdecken - genau in diesem Wechselspiel.

Wer oder was bin ich eigentlich, was macht mich aus?
Was habe ich (Körper, Geist, Seele) - und was bin ich - und was lebe ich aus.

In diesem Jahr geht es um die Unendlichkeit meiner Möglichkeiten.

Mir hat mal ein alter Indianer gesagt: Es gibt nur drei Dinge: Entscheidungen, Konsequenzen und Möglichkeiten. Und zwar genau in dieser Reihenfolge. Und danach geht es genau so weiter: Entscheidungen, Konsequenzen und neue Möglichkeiten.

Er hat recht, das kann ich heute guten Gewissens sagen.

Entscheide ich - oder wird für mich entschieden.
Ich erlebe dann die Konsequenzen, ob sie mir gefallen oder auch nicht. Und ob ich sie eingeplant habe oder auch nicht.
Dann habe ich neue Möglichkeiten, ob ich sie wahr nehme oder auch nicht. Und auch unabhängig davon, ob ich mich traue sie zu nutzen oder eben nicht.

Es wird ein Jahr in dem gute Erdung ganz essentiell sein wird, sonst verliere ich mich in der Unendlichkeit des Nichts.
Es wird ein Jahr in dem gute Anbindung ganz leicht sein wird - wenn die Erdung, die Fokusierung auf das Eigene - das Ich steht.


2018

Iyánéé

fShare
0