Ein Seminarwochenende auf Mittelerde

Am letzten Wochenende fanden wieder einmal mehrere Seminare in Mittelerde statt.

Wie immer sehr variabel konnten sich die Teilnehmer entscheiden, was sie machen wollten.

Einige mal-t-en mal anders, andere bauten einen großen Trommelrahmen, weitere nahmen an der Eigen-Aus- und Fortbildung zu den Klangrunen des Sirius teil. Wieder andere stellten sich ins Ennegram und reflektierten ihre Ausgangsfamilie.

Freitags abends startete der Abend mit einer spannenden Frauenrunde. Die Männer erschafften und hüteten den Raum, die Frauen füllten ihn sehr kraftvoll aus.

Schon da kristallisierte sich heraus, daß das ganze Wochenende sich um die unendliche Facettenvielfalt des Geschlechterkampfes, innen wie außen, drehte. Und daß dies sehr häufig zu Stellvertreter-Kriegen in den Beziehungen führt. Meist ohne wirklich zu wissen, wo – herum überhaupt gekämpft wird.

Besonders klar war dieses mal die Synchronitäten zwischen den sehr verschiedenen Workshops zu erleben.

Ganz lieben Dank an die Teilnehmer. Ihr habt uns ganz tolle Feed-backs gegeben. Die Arbeit mit Euch war tief und hat viel Spaß gemacht.

Schreibe einen Kommentar