Astrologie

Die Astrologie (Sterndeutung, von altgr. ἄστρον astron ‚Stern‘ und λόγος logos ,Lehre‘) ist die Deutung von Zusammenhängen zwischen astronomischen Ereignissen bzw. Gestirnskonstellationen und irdischen Vorgängen insbesondere in Bezug auf den Menschen.

Aus wissenschaftstheoretischer Sicht handelt es sich bei der Astrologie in ihrer historischen Form um eine Lehre im vorwissenschaftlichen Stadium (Protowissenschaft). Sie basierte auf der damals allgemein akzeptierten Vorstellung, dass Himmelskörper – im Sinne einer universellen Naturgesetzlichkeit – direkten Einfluss auf irdische Ereignisse ausüben.

Quelle: Wikipedia

Neben der westlichen Astrologie, die ihre Wurzeln invorchristlischer Zeit in Babylonien und Mesopotanien hat, sind fundierte astrologische Systeme unter anderem aus China, Indien (vedische), Mittelamerika (Maya), Nordamerika (Tsalagi) bekannt.