Achtsamkeit

AchtsamkeitWarum ist das so wichtig?

Es ist leicht, Achtsamkeit von anderen einzufordern.

Bin ich selbst aber achtsam?

WIkipedia beschreibt Achtsamkeit als Aufmerksamkeit mit einem besonderen Wahrnehmungs- und Bewußtseinszustand sowie als Methode zur Verminderung von Leiden.

Schauen wir uns mal die Sonne an. Ist sie achtsam?

Wenn man sich die gewaltige Hitze auf und in der Sonne betrachtet würde sie uns in Millisekunden verdampfen. Und doch wäre ohne genau diese Hitze wäre ein Leben hier nicht möglich.

Weit hergeholt?

Ich denke nein. Schauen wir uns mal die Energie und das Potential in jedem einzelnen von uns an. Jeder ist theoretisch in der Lage etwas anderes oder jemanden anderes ……..

Und dennoch brauchen wir einander. Klar, nicht immer jeden 😉

Zurück zu Frage: Bin ich achtsam?

Bin ich wirklich jederzeit aufmerksam?

Da ist sicherlich noch Potential, das es zu entfalten gilt…

 

 

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
5/5
Newsletter
Wir versenden einmal im Monat einen Newsletter. Darin geben wir eine Zusammenfassung von dem was geschehen ist. Und auch einen Ausblick auf das was kommen wird. Insbesondere die Tages- und Monatsenergie des kommenden Monats wird beleuchtet. Wir geben Anregungen, um sich auf diese Energiewechsel im System vorzubereiten. Nur wenn etwas ganz Besonderes anliegt versenden wir einen Sondernewsletter.