Will ich meine Entscheidung wirklich umsetzen?

Aus Reden entstehen Ideen, Vorsätze und Entscheidungen.
Aus dem Tun entstehen die Veränderungen.

Solange ich die Umsetzung vor mir herschiebe, den ersten Schritt nicht tue, solange sind Entscheidungen nur Makulatur. Es verändert sich nichts.
Nicht ganz. Es verändert sich schon etwas mit jeder nicht umgesetzten Entscheidung:
Der Frust wird größer und das Selbstvertrauen kleiner.

Das Eigentlich macht genau das was es aussagt: Der Wert des eigenen Ich wird verringert.

Verantwortung selbst übernehmen und ins Tun kommen.

Oder will ich doch lieber auf einen Erlöser warten, einen, der die Dinge für mich erledigt. Auch das verkleinert das eigene Ich. Sich helfen lassen ist eine große Kraft. Anderen das eigene Tun übertragen dagegen nicht.
Sei es Dir Wert, Deinen eigenen Weg zu gehen und Dir dabei helfen zu lassen.

Bis gleich.

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
5/5